Gemeinde Erdmannhausen

Seiteninhalt

Sie befinden sich hier: Bürger & Kultur / Mitteilungen

Mitteilungen von Vereinen, Kirchen, Parteien und Einrichtungen

 
Freiwillige Feuerwehr - 19.11.2017

Feuerwehr - Hydrantenkontrolle 18. November 2017

Feuerwehr - Hydrantenkontrolle 18. November 2017
Feuerwehr - Hydrantenkontrolle 18. November 2017
Feuerwehr - Hydrantenkontrolle 18. November 2017
Feuerwehr - Hydrantenkontrolle 18. November 2017

Am Samstag, den 18. November, stand  die alljährliche Hydrantenkontrolle auf dem Dienstplan. Die Gemeinde Erdmannhausen ist dazu verpflichtet, einmal Jährlich die Hydranten auf ihre Funktionalität und entsprechende Beschilderung zu überprüfen. Aus diesem Grund wurde von den Kameradinnen und Kameraden der Aktiven Wehr in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr diese Kontrolle durchgeführt. Hierzu wurden alle anwesenden in Gruppen eingeteilt. Jede von den Gruppen bekam einen bestimmten Bezirk im Ort zugeteilt, wo sie die Hydranten in Augenschein nehmen mussten. Eine Gruppe war mit dem MTW im "Außenbezirk" tätig, dieser ist das gesamte Gewerbegebiet, das Gebiet Schützenhaus, die Bugmühle die Lemberg- und die Aussiedlerhöfe. Bei einer solchen Kontrolle wird darauf geachtet, dass die Beschilderung Ordnungsgemäß bzw. noch vorhanden ist und das die Schieber funktionsfähig sind. Für die Jugendlichen sind Übung in Zusammenarbeit mit der Aktiven Wehr dahingehend immer sehr interessant und wichtig, dass sie später als gestandene Kameradinnen und Kameraden ihrer Weg in der Aktiven Wehr fortsetzen können. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Mitbürgerschaft für das Verständnis, dass aus Sicherheitsgründen immer wieder kurzeitig der Verkehr angehalten werden musste. Achten sie bitte darauf, wenn an oder in der Nähe ihres Hauses ein Schild für einen Hydranten hängt, dass die Sicht z.B. durch Pflanzen nicht verdeckt wird. In einem Brandfall ist es sehr wichtig, schnellstmöglich einen Hydranten zur Verfügung zu haben, ohne ihn lange suchen zu müssen. Parken sie bitte auch nie auf einem Hydranten, bei einem Einsatz kostet es wertvolle Zeit den nächsten Hydranten aufzusuchen.




zurück zur Übersicht


KONTAKT