Gemeinde Erdmannhausen

Seiteninhalt

Sie befinden sich hier: Bürger & Kultur / Mitteilungen

Mitteilungen von Vereinen, Kirchen, Parteien und Einrichtungen

 
Freiwillige Feuerwehr - 30.10.2018

Feuerwehr - Maschinisten Ausbildung Ulrich Ebner 20. Oktober 2018 in Bissingen

Feuerwehr - Maschinisten Ausbildung Ulrich Ebner 20. Oktober  2018 in Bissingen
Feuerwehr - Maschinisten Ausbildung Ulrich Ebner 20. Oktober 2018 in Bissingen

Am Samstag, den 20. Oktober hatte Ulrich Ebner von unserer Wehr zusammen mit 26 anderen Kameraden von verschiedenen Wehren aus dem gesamten Kreis seine Abschlussprüfung der Ausbildung zum Maschinisten an der Enz in Bietigheim-Bissingen. Die 37 zu absolvierenden Unterrichtsstunden verteilten sich über drei Wochen auf Abend- und Samstagsunterricht. Das Ganze war aufgeteilt in Theorie und Praxis. Hierbei gab es Themen, wie Unfall-Verhütungsvorschriften, Straßenverkehrsrecht, Fahrzeugkunde und vieles mehr. Des weiteren wurden von den verschiedenen Pumpensystemen die Vorgehensweisen im Einsatzfall angesprochen. Nachdem am Donnerstag die theoretische Prüfung zu absolvieren war, die von allen bestanden wurde, kam Samstag nach dem Mittagessen die praktische Prüfung dran. Hierbei standen sechs Einsatzfahrzeuge für die Teilnehmer bereit. Nun entschied das Los, welcher Teilnehmer auf welches Fahrzeug musste. Je Fahrzeug gab es einen Prüfer, dem sie verschiedene Aufgaben praktisch zeigen, bzw. theoretisch erklären mussten.
Nach dem praktischen Teil wurde Kundgegeben, dass es jetzt im Kreis 27 neue Maschinisten gibt. Aber bevor alle in ihrer Wehr ausrücken dürfen, müssen sie sich erst einmal mit den Fahrzeugen vor Ort intensiv vertraut machen, weil alle Fahrzeuge unterschiedlich ausgestattet sind und auch nicht die gleichen Geräte an Bord haben.
An dieser Stelle Gratulieren wir unserem Kameraden Ulrich Ebner sowie natürlich allen anderen Teilnehmern zur bestanden Prüfung und wünschen Ihnen in ihrem neuen Aufgabengebiet viel Spaß und Unterstützung durch die dienstälteren Maschinisten in ihrer Wehr. Großer Dank gilt an dieser Stelle auch den Ausbildern für die Opferung ihrer Freizeit und das weitergeben ihrer Kenntnisse auf diesem Gebiet.




zurück zur Übersicht


KONTAKT