Gemeinde Erdmannhausen

Seiteninhalt

Sie befinden sich hier: Rathaus / Mitteilungen

Mitteilungen der Gemeinde

 
Gemeinde - 16.03.2004

Übergabe der neuen Aussegnungshalle

Die neue Aussegnungshalle
Die neue Aussegnungshalle
Künstler Axel Brandt vor seinem Werk
Künstler Axel Brandt vor seinem Werk
Mit einer schlichten, aber würdigen Feier wurde am vergangenen Sonntag die neue Aussegnungshalle auf dem Friedhof an die Bevölkerung übergeben.

Der Posaunenchor unter der Leitung von Roland Goll eröffnete die Feierstunde, zu der weit über 200 Bürgerinnen und Bürger gekommen waren.

In seiner Ansprache zeigte Bürgermeister Menner nochmals den Werdegang auf, wie es zu dieser neuen Aussegnungshalle in mitten unseres Friedhofes kam. Sein besonderer Dank galt hierbei den verschiedenen Grundstückseigentümern, die es ermöglichten, den Friedhof auf Dauer in der Ortsmitte zu behalten und die bereit waren, wertvolle Gartenflächen für den Friedhof und den Neubau der Aussegnungshalle abzugeben.

Für die Planung und Umsetzung dieses gelungenen Bauwerks sowie für die gute Zusammenarbeit dankte Bürgermeister Siegfried Menner Architekt Hein vom beauftragten Architek-turbüro Hein, Hüttel, Lindenberger aus Ludwigsburg sowie den weiter am Bau beteiligten Fachingenieuren und Baufirmen. Sein besonderer Dank galt den Eheleuten Else und Hans Glock, die für die neue Aussegnungshalle sämtliche Türen gestiftet haben. Herzlich dankte Bürgermeister Siegfried Menner auch dem Krankenpflegeverein Erdmannhausen für die Stiftung der Orgel in der neuen Aussegnungshalle und Herrn Architekt Hein für das von ihm gestiftete Rednerpult.

Dem Dank von Bürgermeister Siegfried Menner schloss sich das erste Stück auf der neuen Orgel an. Organist Michael Stengel spielte von Johann Sebastian Bach die Fantasia in A-Moll.

Architekt Uwe Hein erläuterte anschließend die Grundzüge der Planung des Gebäudes, in dem die Trauergemeinde nun in sehr würdigem Rahmen Abschied von den Verstorbenen nehmen kann.

Mit Worten von Hermann Hesse führte der mit der künstlerischen Ausgestaltung der Aussegnungshalle beauftragte Erdmannhäuser Künstler Axel Brandt die Besucher in die Kunst des Gebäudes ein.

Nach Gebet und Segen durch die örtlichen Pfarrer beschloss der Posaunenchor die Feierstunde, an die sich ein Rundgang der zahlreichen Gäste durch das neue Gebäude anschloss.


zurück zur Übersicht


KONTAKT
Weiterführende Links