Sie befinden sich hier: Bürger & Kultur / Mitteilungen

Mitteilungen von Vereinen, Kirchen, Parteien und Einrichtungen

 
Förderverein GSV Erdmannhausen e.V. - 11.10.2009

Fußballkracher Deutschland - Brasilien in Erdmannhausen


Iaca
Iaca
Zu dem Fußballkracher schlechthin kam es am vergangenen Wochenende in Erdmannhausen.
Deutsche und brasilianische Kicker zeigten in einem tollen Spiel ihr Können am runden Leder.
Im Rahmen einer Tournee der brasilianischen Tanzgruppe Iacà fand zuvor in Erdmannhausen ein Benefizkonzert für ein Projekt zur Trinkwasseraufbereitung in Amazonien statt, zu dem Erdmannhausen die Patenschaft übernommen hat. Die Gruppe kommt aus Belem, einer 1,6 Millionen Metropole im Mündungsdelta des Amazonas.
Den Jungs und Mädchen von Iacà gefiel es in der Halle auf der Schray so sehr, dass sie sofort anfragten, ob sie ihre brasilianischen Ballkünste gegen Fußballer aus Erdmannhausen messen dürfen.
So organisierte ein Mitglied des Fördervereins kurzfristig am vergangenen Sonntag ein Trainingspiel.
 
Zahlreiche A-Junioren des GSV Erdmannhausen ließen sich diese, wohl einmalige Chance gegen Brasilien antreten zu können, natürlich nicht nehmen und fanden sich am frühen Sonntagmorgen zu dieser Partie am Sportplatz ein.
Lautstark vom mit angereisten Fanblock unterstützt, zeigten die Mitglieder von Iacà, dass sie nicht nur heißblütig tanzen, sonder auch klasse Fußball spielen können.
In einer torreichen Partie, welche neben der sportlichen Betätigung auch der Völkerverständigung diente, gingen am Ende beide Teams als Sieger vom Platz.
Der GSV Nachwuchs war vom fußballerischen Können der brasilianischen Tänzerinnen und Tänzer begeistert und wollte auch gleich den Rückspieltermin in Brasilien wissen.



zurück zur Übersicht