Gemeinde Erdmannhausen

Seiteninhalt

Sie befinden sich hier: Rathaus / Mitteilungen

Mitteilungen der Gemeinde

 
Info - 11.03.2020

Handlungsempfehlungen der Gemeinde Erdmannhausen angesichts der Ausbreitung des Coronavirus

Der Gemeinde Erdmannhausen liegt die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger sehr am Herzen. Daher bitten wir Sie die aufgeführten Hygienehinweise des Robert-Koch-Instituts, zu ihrem Schutz und zum Schutz anderer Menschen, zu beachten.

Risikogebiete sind Gebiete, in denen eine fortgesetzte Übertragung von Mensch zu Mensch vermutet werden kann. Um dies festzulegen, verwendet das Robert Koch-Institut verschiedene Indikatoren (u.a. Erkrankungshäufigkeit, Dynamik der Fallzahlen).

  

Risikogebiete:

Italien
Iran
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)

 In Deutschland: Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)

 

So können Sie sich schützen:

Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen helfen sowohl vor der Ansteckung mit Grippeviren als auch vor dem Coronavirus:

-  häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife oder mit einem alkoholischen Gel (in kleinen Fläschchen in jedem Drogeriemarkt erhältlich); möglichst nicht mit den Händen ins Gesicht fassen

-  „korrektes“ Husten: Husten/Niesen mit einem Taschentuch vor Mund und Nase und entsprechendes Entsorgen im Abfalleimer ODER Husten/Niesen in den oberen Teil des Ärmels (um ständig eingesetzte Handflächen nicht zu benetzen)

-  halten Sie Abstand (etwa 2m) von erkennbar erkrankten Menschen mit Atemwegsbeschwerden

-  mehrmals täglich 10 Minuten Stoßlüften senkt die Virenzahl in der Luft und beugt dem Austrocknen der Schleimhäute von Nase und Mund vor.

Das Tragen von Schutzmasken ist zurzeit nicht notwendig. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Corona-Hotline des Landratsamtes Ludwigsburg 07141/144-69400.

 

Symptome des Coronavirus:

 Eine Erkrankung sollte abgeklärt werden, wenn Sie

-  akute Atemwegsbeschwerden oder Allgemeinbeschwerden (z.B. Fieber, starke Abgeschlagenheit) haben

UND

-  Sie bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn in einem Risikogebiet (s.u.) waren ODER Sie bis maximal 14 Tage vor Erkrankungsbeginn Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall hatten.

Melden Sie sich in diesem Fall sofort telefonisch bei dem nächstgelegenen Gesundheitsamt (Landratsamt Ludwigsburg Gesundheitsschutz Hindenburgstr. 20/1

71638 Ludwigsburg, Tel. 07141/144-69400). Bei Verdacht vermeiden Sie bitte unnötige Kontakte zu anderen Personen und bleiben nach Möglichkeit zu Hause.

 

Weiterführende Links:

Informationen zum COVID-19-Geschehen in Baden-Württemberg sind zu finden unter: https://sozialministerium.badenwuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/erste-bestaetigte-infektion-mit-dem-coronavirus-in-baden-wuerttemberg/

Das Robert-Koch-Institut stellt eine umfangreiche und stets aktuelle Fragen-und-Antworten-Liste zum Coronavirus zur Verfügung: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Risikogebiete sind Gebiete, in denen eine fortgesetzte Übertragung von Mensch zu Mensch vermutet werden kann. Um dies festzulegen, verwendet das RKI verschiedene Indikatoren (u. a. Erkrankungshäufigkeit, Dynamik der Fallzahlen). Die tagesaktuellen Risikogebiete sind hier zu finden: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Informationen zum COVID-19-Geschehen in Italien sind zu finden unter: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Lage_Italien.html

Informationen des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg zum Coronavirus sowie die Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger:

https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Startseite/aktuelles/Termine_Hinweise/Seiten/Coronavirus.aspx

Allgemeine Verhaltenshinweise sind auch bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung abrufbar: www.infektionsschutz.de

 




zurück zur Übersicht


KONTAKT
Weiterführende Links